icon-s-facebook icon-s-xing icon-s-twitter icon-s-youtube icon-s-rss icon-s-linkedin icon-i-home
Continental Logo

Geschäftsbericht 2019

 

TRANSFORMATION

Geschäftsbericht 2019

Continental Konzern Geschäftsbericht 2018

Prognose der Entwicklung wesentlicher Abnehmerbranchen

1 2 3 4 5

Prognose der Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen
Für die globale Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen < 6 t erwarten wir für 2020 derzeit, dass die Fertigung um 2 % bis 5 % gegenüber 2019 sinken wird. Diese Einschätzung berücksichtigt die erwarteten Auswirkungen des Coronavirus auf das Produktionsvolumen im ersten Quartal 2020. Für dieses gehen wir derzeit von einem Produktionsrückgang von über 10 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus. Darüber hinausgehende, möglicherweise fortgesetzte Beeinträchtigungen der Produktion und Lieferkette sowie der Nachfrage aufgrund der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus sind in unserem Marktausblick jedoch nicht enthalten, da diese zum aktuellen Zeitpunkt nicht abschätzbar sind.

Für China rechnen wir aktuell für das laufende Jahr mit einem Rückgang des Produktionsvolumens um 5 %, sofern die Folgen des Coronavirus auf das erste Quartal 2020 beschränkt bleiben. Für das erste Quartal 2020 rechnen wir auf Basis aktueller Daten mit einem Produktionsrückgang von mindestens 30 % im Vergleich zum Vorjahr. Für das Gesamtjahr erwarten wir aktuell ein um 5 % bis 10 % niedrigeres Produktionsniveau im Vergleich zum Vorjahr.

Für Europa erwarten wir für 2020 einen Rückgang des Produktionsvolumens um 3 % bis 5 %. Eine Erholung der Nachfrage ist bislang nicht in Sicht. Darüber hinaus dürfte das Inkrafttreten der neuen CO2-Emissionsstandards der EU die Produktionsvolumina der Hersteller im aktuellen Jahr belasten. Für Nordamerika rechnen wir derzeit mit einem Fertigungsrückgang um 0 % bis 2 %.

Prognose der Produktion von mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen
Die weltweite Produktion von Nutzfahrzeugen > 6 t dürfte 2020 nach unserer Einschätzung um 5 % bis 10 % gegenüber dem Vorjahr sinken.

Insbesondere für die USA und Europa erwarten wir eine rückläufige Fertigung aufgrund stark gesunkener Auftragseingänge. Infolgedessen rechnen wir für Nordamerika mit einem Einbruch der Produktion um 15 % bis 25 % und für Europa mit einem Produktionsrückgang um 5 % bis 15 %.

Für China erwarten wir ebenfalls eine verhaltende Nachfrage, bedingt durch die Ausbreitung des Coronavirus, und um 5 % bis 10 % rückläufige Produktionsvolumina.

Prognose der Ersatzreifenmärkte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge
Das geringe Wachstum des Absatzes von Ersatzreifen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge < 6 t wird sich voraussichtlich im Jahr 2020 nicht fortsetzen. Weltweit erwarten wir einen Rückgang zwischen 0 % und 2 %.

In China werden voraussichtlich, bedingt durch die Quarantänemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, die gefahrenen Kilometer zurückgehen. Hierdurch dürfte die Ersatzreifennachfrage insbesondere im ersten Quartal 2020 stark sinken. Für die Folgequartale rechnen wir mit einer Stabilisierung auf Vorjahresniveau. Für das Gesamtjahr 2020 schätzen wir den Nachfragerückgang in China auf 5 % bis 10 %.

Für Europa rechnen wir 2020 mit einer Veränderung der Ersatzreifennachfrage für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge zwischen 0 % und -1 %. Für Nordamerika erwarten wir einen leichten Zuwachs zwischen 0 % und 1 %.

Prognose der Ersatzreifenmärkte für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge
Die weltweite Nachfrage nach Ersatzreifen für Nutzfahrzeuge > 6 t dürfte 2020 aus heutiger Sicht um 0 % bis 2 % sinken.

Vor allem in China dürfte die Nachfrage im ersten Quartal 2020 durch die Quarantänemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen sein. Für das Gesamtjahr 2020 rechnen wir mit einer Abnahme des Bedarfs an Ersatzreifen für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge um 5 % bis 10 %.

Für Europa erwarten wir eine Absatzveränderung zwischen -1 % und 1 %. Auch für Nordamerika gehen wir von einer Nachfrageveränderung zwischen -1 % bis 1 % aus.

Prognose 2020 für die Veränderungen gegenüber 2019 von Fahrzeugproduktion und Absatz im Reifenersatzgeschäft
  Fahrzeugproduktion Absatz im Reifenersatzgeschäft
  von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen von mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge
Europa -3 % bis -5 % -5 % bis -15 % 0 % bis -1 % -1 % bis 1 %
Nordamerika 0 % bis -2 % -15 % bis -25 % 0 % bis 1 % -1 % bis 1 %
China -5 % bis -10 % -5 % bis -10 % -5 % bis -10 % -5 % bis -10 %
Weltweit -2 % bis -5 % -5 % bis -10 % 0 % bis -2 % 0 % bis -2 %
Download Tabellenübersicht (MS-Excel)

Quellen: Eigene Schätzungen

Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.

mag.continental.com

Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.
Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.