icon-s-facebook icon-s-xing icon-s-twitter icon-s-youtube icon-s-rss icon-s-linkedin icon-i-home
Continental Logo

Geschäftsbericht 2019

 

TRANSFORMATION

Geschäftsbericht 2019

Continental Konzern Geschäftsbericht 2018

Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung

1 2 3 4 5
          Unterschiedsbetrag aus      
Mio € Gezeich-
netes Kapital 1
Kapital-
rücklage
Kumulierte einbehaltene Gewinne Sukzessive Erwerbe 2 Neubewertung leistungs-
orientierter Versorgungs-
pläne 3
Währungs-
umrech-
nung 4
Finanz-
instrumen-
ten5
Summe Anteile in Fremd-
besitz
Gesamt
                     
Stand 01.01.2018 512,0 4.155,6 13.669,3 -183,3 -1.720,7 -610,2 5,7 15.828,4 461,9 16.290,3
Effekte aus der erstmaligen Anwendung neuer Standards (IFRS 9/15)6 30,8 -3,4 27,4 -0,1 27,3
Stand 01.01.2018 angepasst 512,0 4.155,6 13.700,1 -183,3 -1.720,7 -610,2 2,3 15.855,8 461,8 16.317,6
Konzernergebnis 2.897,3 2.897,3 61,0 2.958,3
Veränderungen übriges Eigenkapital -0,2 -74,8 100,2 -5,6 19,6 9,3 28,9
Konzerngesamt-
ergebnis
2.897,1 -74,8 100,2 -5,6 2.916,9 70,3 2.987,2
Gezahlte Dividende -900,0 -900,0 -45,6 -945,6
Sukzessive Erwerbe -21,0 -21,0 -0,8 -21,8
Sonstige Veränderung7 -1,3 -1,3 -2,8 -4,1
Stand 31.12.2018 512,0 4.155,6 15.697,2 -205,6 -1.795,5 -510,0 -3,3 17.850,4 482,9 18.333,3
Konzernergebnis -1.225,0 -1.225,0 54,0 -1.171,0
Veränderungen übriges Eigenkapital -0,1 -570,9 276,9 -4,2 -298,3 9,8 -288,5
Konzerngesamt-
ergebnis
-1.225,1 -570,9 276,9 -4,2 -1.523,3 63,8 -1.459,5
Gezahlte/beschlossene Dividende -950,0 -950,0 -35,7 -985,7
Sukzessive Erwerbe 18,0 18,0 -33,3 -15,3
Sonstige Veränderung7 0,2 0,2 2,7 2,9
Stand 31.12.2019 512,0 4.155,6 13.522,1 -187,4 -2.366,4 -233,1 -7,5 15.395,3 480,4 15.875,7
Download Tabellenübersicht (MS-Excel)

1 Eingeteilt in 200.005.983 im Umlauf befindliche Stückaktien.
2 Beinhaltet einen Anteil von 18,0 Mio € (Vj. -20,7 Mio €) aus sukzessiven Erwerben von Anteilen vollkonsolidierter Unternehmen (davon entfallen 29,2 Mio € auf die Ausübung der Put-Option von Zonar Systems Inc. und -11,2 Mio € auf den Restanteilserwerb von ContiTech Fluid Technology (Changchun) Co., Ltd. (vormals ContiTech Grand Ocean Fluid (Changchun) Co., Ltd.)) sowie einen Anteil von 0,2 Mio € (Vj. -1,3 Mio €) aus Effekten infolge der erstmaligen Einbeziehung vormals nicht konsolidierter Tochterunternehmen. Die Vorjahresperiode beinhaltet zudem die Wertänderung einer Put-Option von -0,3 Mio € für den Erwerb von Restanteilen einer vollkonsolidierten Gesellschaft.
3 Beinhaltet einen Anteil von 0,0 Mio € (Vj. 0,0 Mio €) des Anteilseigners an den nicht realisierten Gewinnen und Verlusten aus Pensionsverpflichtungen von nach der Equity-Methode bilanzierten Unternehmen.
4 Beinhaltet einen Anteil von 8,0 Mio € (Vj. -9,8 Mio €) des Anteilseigners an der Währungsumrechnung von nach der Equity-Methode bilanzierten Unternehmen.
5 Die Veränderung des Unterschiedsbetrags aus Finanzinstrumenten, nach Berücksichtigung von latenten Steuern, resultierte aus dem Auslaufen der Cashflow Hedges zur Zins- und Währungssicherung von -0,6 Mio € (Vj. -1,7 Mio €) sowie der sonstigen Finanzanlagen von -3,6 Mio € (Vj. -3,9 Mio €).
6 Wir verweisen auf unsere Erläuterungen im Geschäftsbericht 2018 im Abschnitt Erlöse aus Verträgen mit Kunden und im Abschnitt Finanzinstrumente.
7 Sonstige Veränderungen der Anteile in Fremdbesitz durch Konsolidierungskreisveränderungen sowie Kapitalerhöhungen.