icon-s-facebook icon-s-xing icon-s-twitter icon-s-youtube icon-s-rss icon-s-linkedin icon-i-home
Continental Logo

Geschäftsbericht 2019

 

TRANSFORMATION

Geschäftsbericht 2019

Continental Konzern Geschäftsbericht 2018

Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung

1 2 3 4 5
          Unterschiedsbetrag aus      
Mio € Gezeich-
netes Kapital 1
Kapital-
rücklage
Kumulierte einbehaltene Gewinne Sukzessive Erwerbe 2 Neubewertung leistungs-
orientierter Versorgungs-
pläne 3
Währungs-
umrech-
nung 4
Finanz-
instrumen-
ten5
Summe Anteile in Fremd-
besitz
Gesamt
                     
Stand 01.01.2018 512,0 4.155,6 13.669,3 -183,3 -1.720,7 -610,2 5,7 15.828,4 461,9 16.290,3
Effekte aus der erstmaligen Anwendung neuer Standards (IFRS 9/15)6 30,8 -3,4 27,4 -0,1 27,3
Stand 01.01.2018 angepasst 512,0 4.155,6 13.700,1 -183,3 -1.720,7 -610,2 2,3 15.855,8 461,8 16.317,6
Konzernergebnis 2.897,3 2.897,3 61,0 2.958,3
Veränderungen übriges Eigenkapital -0,2 -74,8 100,2 -5,6 19,6 9,3 28,9
Konzerngesamt-
ergebnis
2.897,1 -74,8 100,2 -5,6 2.916,9 70,3 2.987,2
Gezahlte Dividende -900,0 -900,0 -45,6 -945,6
Sukzessive Erwerbe -21,0 -21,0 -0,8 -21,8
Sonstige Veränderung7 -1,3 -1,3 -2,8 -4,1
Stand 31.12.2018 512,0 4.155,6 15.697,2 -205,6 -1.795,5 -510,0 -3,3 17.850,4 482,9 18.333,3
Konzernergebnis -1.225,0 -1.225,0 54,0 -1.171,0
Veränderungen übriges Eigenkapital -0,1 -570,9 276,9 -4,2 -298,3 9,8 -288,5
Konzerngesamt-
ergebnis
-1.225,1 -570,9 276,9 -4,2 -1.523,3 63,8 -1.459,5
Gezahlte/beschlossene Dividende -950,0 -950,0 -35,7 -985,7
Sukzessive Erwerbe 18,0 18,0 -33,3 -15,3
Sonstige Veränderung7 0,2 0,2 2,7 2,9
Stand 31.12.2019 512,0 4.155,6 13.522,1 -187,4 -2.366,4 -233,1 -7,5 15.395,3 480,4 15.875,7
Download Tabellenübersicht (MS-Excel)

1 Eingeteilt in 200.005.983 im Umlauf befindliche Stückaktien.
2 Beinhaltet einen Anteil von 18,0 Mio € (Vj. -20,7 Mio €) aus sukzessiven Erwerben von Anteilen vollkonsolidierter Unternehmen (davon entfallen 29,2 Mio € auf die Ausübung der Put-Option von Zonar Systems Inc. und -11,2 Mio € auf den Restanteilserwerb von ContiTech Fluid Technology (Changchun) Co., Ltd. (vormals ContiTech Grand Ocean Fluid (Changchun) Co., Ltd.)) sowie einen Anteil von 0,2 Mio € (Vj. -1,3 Mio €) aus Effekten infolge der erstmaligen Einbeziehung vormals nicht konsolidierter Tochterunternehmen. Die Vorjahresperiode beinhaltet zudem die Wertänderung einer Put-Option von -0,3 Mio € für den Erwerb von Restanteilen einer vollkonsolidierten Gesellschaft.
3 Beinhaltet einen Anteil von 0,0 Mio € (Vj. 0,0 Mio €) des Anteilseigners an den nicht realisierten Gewinnen und Verlusten aus Pensionsverpflichtungen von nach der Equity-Methode bilanzierten Unternehmen.
4 Beinhaltet einen Anteil von 8,0 Mio € (Vj. -9,8 Mio €) des Anteilseigners an der Währungsumrechnung von nach der Equity-Methode bilanzierten Unternehmen.
5 Die Veränderung des Unterschiedsbetrags aus Finanzinstrumenten, nach Berücksichtigung von latenten Steuern, resultierte aus dem Auslaufen der Cashflow Hedges zur Zins- und Währungssicherung von -0,6 Mio € (Vj. -1,7 Mio €) sowie der sonstigen Finanzanlagen von -3,6 Mio € (Vj. -3,9 Mio €).
6 Wir verweisen auf unsere Erläuterungen im Geschäftsbericht 2018 im Abschnitt Erlöse aus Verträgen mit Kunden und im Abschnitt Finanzinstrumente.
7 Sonstige Veränderungen der Anteile in Fremdbesitz durch Konsolidierungskreisveränderungen sowie Kapitalerhöhungen.

Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.

mag.continental.com

Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.
Lesen Sie mehr zum Thema und vernetzen Sie sich mit unserem Onlinemagazin.